Gretel vom Fichtenkopf



Wir über Gretel:

Gretel ist unsere 1. Hündin aus der eigenen Zucht. Mit ihr versprechen wir uns eine arbeitsfreudige sowie charakterstarke Jagd- und Zuchthündin für die Zukunft.

Gretel besticht durch ihr tolles Wesen. Sie ist hart im Nehmen, hat es faustdick hinter den langen Wachtelohren und hat uns schon viel Freude auf den Jagden, Prüfungen und auch im Alltag bereitet.

 

 

Daten von Gretel:

Vater:                        Quinger vom Harzjäger

Mutter:                      Nora vom Nebelwald

Wurfdatum:               06.04.2015

Zuchtbuchnummer:     15-214

HD/ED:                      HD = A ; ED links/rechts = frei/frei

 

Prüfungen:

Jugendprüfung vom 03.04.2016

 Gretel hat die Jugendprüfung mit voller Punktzahl (128 Pkt.) bestanden

Fächer: Noten:
Hasenspur 8/8/8/8
Wasserfreude 8
Schussfestigkeit 8
Stöbern 8
Führigkeit 8
Formwert sg/J

 

                                                                           

EPB vom 24.09.2016 - 25.09.2016

Gretel hat die EPB im 2. Preis mit 99 Punkten als Suchensieger von 10 geprüften Hunden bestanden!

Fächer Noten:
Stöbern Wald 8        
Schussfestigkeit Wald 8
Schussfestigkeit Wasser ja
Verlorensuche Wasser 8
Stöbern mit Ente ja
Bringen Federwild 150 m 5
Bringen Haarnutzwild 300 m 7
Bringen von Ente aus tiefem Wasser 8             
Gehorsam 8
Schweißarbeit ja

 

  

 

 

GP vom 23.09.2017 - 24.09.2017

Gretel hat es gemeistert! Sie hat die GP im 2. Preis mit 193 Pkt. erfolgreich bestanden!

Prüfungsfächer Note    
Stöbern 8
Bringen Federwild 150 m 8
Bringen Hase 300 m 6
Schweißarbeit (mit Anschneideprüfung) 6
Schussfestigkeit Wasser j
Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer 8
Stöbern ohne Ente 8
Bringen von Ente aus tiefem Wasser 8
Arbeit unter der Flinte 6
Ruhe auf Schuss 8
Bringzuverlässigkeit 8
Leinenführigkeit 8
Folge frei bei Fuß 7
Ablegen 8
Standruhe 8
Allgemeiner Gehorsam 8
Arbeitsfreude 8